bau-web.de - Bauen und Modernisieren

bau-web.de bietet
Ihnen die meistge-
nutzten Ratgeber
für Bauherren in
Deutschland.

Online-Dienste
  - Kompass
- Baut
- HausOrdner
- Energie-Check

- Prospekt-Aktuell
- Gas/Stromtarife
Informationen
  - Produkt-Infos
- Magazin
- Literatur
- Baurecht
- Energie, Umwelt
- Heizölpreise
- Links
Presseinfos
Partner
Sitemap
Impressum

© EN-OP-INSTITUT

homepresseheizungs-regelung

Presse-Service


Modernisieren, Renovieren, Energie sparen

Heizungs-Regelung

Die Regelanlage einer modernen Heizung muss für komfortablen und sparsamen Heizbetrieb sorgen. Sie arbeitet vollautomatisch, sie berücksichtigt die Außentemperaturen und gibt dem Heizkessel die erforderlichen Heizwasser-Temperaturen vor, damit in den Wohnräumen behagliche Temperaturen erreicht werden. 

Die Ersteinstellung der Regelanlage nimmt der Fachhandwerker vor. Die Feinjustierung und Einstellung auf die Gegebenheiten des Hauses kann nur nach und nach geschehen. Anhand der Bedienungsanleitung können die Temperaturvorgaben für Tag/Nacht sowie die zeitlichen Vorgaben eingestellt werden.

Zusätzlich zur zentralen Regelanlage sorgen z.B. die Thermostatventile an den Heizkörpern für eine konstante Raumtemperatur. Sie sind seit 1993 auch im Privathaus vorgeschrieben. 

Thermostatventile berücksichtigen zusätzliche Wärmequellen und drosseln die Wärmeabgabe des Heizkörpers automatisch, wenn der Raum beispielsweise durch Sonneneinstrahlung oder durch Kachelofenwärme die erforderliche Raumtemperatur überschreitet. 

Für die praktische Handhabung ist es wichtig zu wissen, dass Heizkörper-Thermostatventile selbsttätig arbeiten und automatisch mehr Wärme zuführen, wenn die vorgegebene Raumtemperatur unterschritten wird. Ein Thermostatventil sollte daher nie voll auf oder ganz zugedreht sein. Wenn es im Raum etwas zu kühl ist, genügt meist das Verändern am Thermostat um einen halben Zahlenwert. Der Thermostat öffnet dann selbst vollständig, bis die Raumtemperatur erreicht ist und drosselt dann automatisch wieder soweit, dass keine Überhitzung eintreten kann.

zurück zur Übersicht 

 

Führende Unter-
nehmen
der deut-
schen Bauwirt-
schaft arbeiten mit
uns zusammen,
um Sie zu beraten.


Kostenlose Ratgeber für Bauherren und Modernisierer